Alternative Psychotherapie

Körperorientierte Psychotherapie*

7 Tage Intensivausbildung, Kleingruppe 2-4 Personen ( 65 UStd.)

Körperorientierte Psychotherapie nutzt die körperliche Wahrnehmung als Möglichkeit, ungesunde Prägungen und Verhaltensmuster sowie  Glaubenssätze und psychische Prozesse aufzudecken und damit ins Bewusstsein zu holen, um sie bearbeiten zu können. Die Körperpsychotherapie arbeitet erfahrungsorientiert, d.h., dass vor allem das körperlich empfundene Erleben während der Therapie im Fokus der Aufmerksamkeit steht.

Ziel der Ausbildung ist es, körpereigene Speicherungen (z.B. aus der Kindheit) zugänglich machen zu können, damit sie ggf. geklärt und auf ihre aktuelle Gültigkeit hin überprüft werden können.

Inhalte:

Nonverbale Kommunikation, Körpersprache & Mimik
Körperbewusstsein, Körperspannung und Haltung
Sensibilisierung für die Kommunikationsformen des Körpers
Bewusste Körperwahrnehmung und Organisationsmodelle
Spezielles Bewegungsprogramm basierend u.a. auf dem japanischen Ki-Training zur Blockadelösung und Entspannung sowie für eine stabile körperliche Präsenz
Spezielles Bewegungsprogramm um körperliche Schock & Trauma-Erlebnisse zu lösen
Holzschwertarbeit als Werkzeug für Klarheit
Atemtraining für körperliche Präsenz
Grundlagen Therapeutischer-Tanz und Ausdrucktanz
Körperliche Übungen für konstruktiven Umgang mit Angst, Wut, Trauer und Freude sowie mit unklaren Emotionen
Übungen zur achtsamen Kommunikation & Konfliktbewältigung auf der Grundlage der „Gewaltfreien Kommunikation“
Selbsterfahrung
Kommunikationstraining als Kanal für Verbesserung des Körperempfindens
Klientenführung, Rechtsberatung.

Intensive & individuelle Kleingruppenausbildung 2-4 Personen. 

Termine: 
16.03. – 22.03.2020  sowie flexibel auf Anfrage.

Kosten: 1.440,00 € inkl. Material und Holzschwert. Ratenzahlung nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Anmelden/Anfragen

* Bitte beachten Sie, dass der Titel „Therapeut“ nur unter bestimmten Voraussetzungen geführt werden kann (u.a. Ärzte und Heilpraktiker) und erkunden sich bitte eigenständig, ob Sie ihn aufgrund Ihrer bisherigen Qualifikationen führen dürfen.

Ganzheitliche Psychoonkologie

Beratung, Betreuung und Behandlung bei Krebserkrankung
Intensivausbildung 7 Tage am Stück 

Kleingruppen 2-4 Personen (ca. 65 UStd.)

Die Psychoonkologie widmet sich allen Menschen die von einer Krebserkrankung betroffen sind (Patienten, Bezugspersonen, Berufsgruppen). Im Vordergrund der Ausbildung steht die Vermittlung von Beratungs-, und Behandlungskompetenzen für eine ganzheitlich orientierte psychoonkologische und psychosoziale Unterstützung.

Inhalte der Ausbildung u.a.:
Ganzheitliche Ansätze bei Krebserkrankungen (u.a. nach Dr. O. Carl Simonton & Th. Dethlefsen).
Grundkompetenzen zur idealen Gesprächsführung und zur therapeutischen Begleitung (u.a. achtsame Kommunikation & Konfliktbewältigung auf der Grundlage der „Gewaltfreien Kommunikation“, Systemische Beratung)
Erkennen von selbstzerstörerischem Verhalten.
Analyse von Verhaltensmustern und Glaubenssätzen im Kontext mit körperlichen Reaktionen.
Konstruktiver Umgang mit Angst, Wut, Trauer und Freude sowie mit unklaren Emotionen.
Anleitung zur Selbsthilfe für Patienten und Angehörige zur Krankheitsverarbeitung und zur Verbesserung der Lebensqualität.
Schmerzreduktion und Linderung von Nebenwirkungen.
Erkennen von psychischen und sozialen Belastungsquellen.
Grundkompetenzen Systemische Therapie und Verhaltenspädagogik (u.a. Systembrett, Potentialanalyse, Identitätsüberprüfung).
Möglichkeiten zur  Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Krebs  (u.a. nach Dr. O. Carl Simonton, Reiki, Trancearbeit).
Bewegungsabläufe und Körpertrainings zur Aktivierung der Lebensenergie und Harmonisierung des Energieflusses.
Entspannungsmethoden & Stressbewältigung (u.a. Atemtraining, Meditation, Gefühlsarbeit, Reiki, Trancearbeit)
Krisenintervention  (Schmerzen, Angst vor Rückfall, Todes-, & Verlustängste)
Umgang mit Fatique
Umgang mit Sterben und Tod
Übungen zum Behandlungsaufbau und psychoonkologische Beratung
 Klientenführung & Rechtsberatung.

Dozentin*: Gabriela Riedig, Heilpraktikerin  & Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Termine: 26.10.- 01.11.2020 und flexibel auf Anfrage.

Kosten: 1.440,00 € * inkl. Material. *Frühbucherrabatt = 10% bis 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn, solange  Plätze vorhanden. Frühbucher bedeutet: verbindliche Buchung mit 50% Anzahlung. Ratenzahlung nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Anmelden/Anfragen

Gabriela Riedig, Heilpraktikerin & Heilpratikerin für Psychotherapie (HPG) u.a. von 2002 – 2008  Leiterin des Instituts für medizinische Entspannungstherapie in der CGG Klinik (Centrum für ganzheitliche Gynäkologie), Mannheim mit den Schwerpunkten Entspannungstraining & ganzheitliche Unterstützung bei Krebs. (Prävention, Therapie & Begleitung bei Chemo-, & Strahlentherapie). Erworbene Kompetenzen & Vita HIER

Hinweise: Bitte beachten Sie, dass der Titel „Therapeut“ nur unter bestimmten Voraussetzungen geführt werden kann (u.a. Ärzte und Heilpraktiker) und erkunden sich ggf. bitte eigenständig, ob Sie ihn aufgrund Ihrer Qualifikationen führen dürfen. Bei der psychoonkologischen Beratung handelt es sich primär um eine begleitende und beratende Arbeit, die dazu dient, den Klienten u.a. mental und seelisch zu stabilisieren, da jedoch nicht die Heilung der Krebserkrankung an sich im Vordergrund steht, kann sie auch von Beratern ohne Heilerlaubnis angeboten werden.

Rückführungstherapie* / Regressionstherapie* – Trancearbeit

Intensivarbeit in Kleingruppe 2-4 Personen. Ausbildungsdauer: 7 Tage, (ca. 64 UStd.)

Inhalte u.a.:
Grundlagen Hypnose & Trancearbeit

Entspannungsmethoden zur Tiefenentspannung
Rückführungsinduktionen, Theorie und aktive Übung
Ausdrucksmöglichkeiten des Unterbewusstseins
Tranceinduktionen und “Bühnenmodelle”
Kommunikationsmöglichkeiten und Ebenen mit dem Unterbewusstsein
Symbolsprache u.a. nach C.G. Jung & Th. Dethlefsen
Klientenführung, Rechtsberatung

Termine:
24.02. – 01.03.2020 und flexibel auf Anfrage

Kosten:  990,00 € inkl. Material.Ratenzahlung nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Dozenten: Gabriela Riedig, Heilpraktikerin & Susanne Pallagi
Anfragen / Anmeldung

 * Bitte beachten Sie, dass der Titel „Therapeut“ nur unter bestimmten Voraussetzungen geführt werden kann (u.a. Ärzte und Heilpraktiker) und erkunden sich bitte eigenständig, ob Sie ihn aufgrund Ihrer Qualifikationen führen dürfen.

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich siehe: www.bildungspraemie.info