Schwitzhütte & Feuerlauf

Schwitzhütten-Ritual für Frauen

Die Schwitzhütte ist aus Weidenzweigen gebaut und wird mit Wolldecken umhüllt. Heiße Steine werden aus einer nahe gelegenen Feuerstelle in eine Mulde im Zentrum der Hütte gelegt.

Der Schamane sieht in der Schwitzhütte die Gebärmutter der Mutter Erde, in die wir hineingehen, um uns mit Mutter Erde zu verbinden. Dadurch können wir auch in Kontakt mit unserer Seele, unseren Ahnen und unseren Krafttieren kommen. Wir können Energien einladen, mit denen wir uns verbinden wollen, danken, bitten oder in die Stille gehen.

Durch die tiefe Verbindung zur Mutter Erde, die uns trägt und energetisch auflädt, können zum Beispiel Blockaden und Ängste gelöst werden, alte Gedanken- und Verhaltensmuster losgelassen und transformiert werden.

Damit ist die Schwitzhütte eine der höchsten Formen der Reinigung von Körper, Geist und Seele. Ein Ort der Inspiration, der es uns ermöglichen kann, beim Hinausgehen ein Gefühl von – wie neu geboren – zu empfinden.

Kosten: 92,00 € (Wiederholer: 75,00 €), Material und Verpflegung inklusive, zzgl. Übernachtung.
Termine:
04.11.2016 inkl. Jahreskreisfeier/ 16.12.2016/ 01.01.2017 / 24.03.2017/24.06.2017/22.09.2017/15.12.2017
Veranstaltungsort: 69514 Laudenbach, in den Weinbergen
Leitung Tatjana Weber, Assistenz Rosemarie Hauck

Feuerlauf-Rituale gibt es bereits seit über 4.000 Jahren, sie beruhen auf einer sehr alten Tradition unserer Vorfahren. Feuerläufe werden auch heute noch in vielen Ländern und Kulturen praktiziert und sind eine der schönsten und bedeutendsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann.

Schamanen sind der Überzeugung, dass uns die Ängste, die uns im Leben blockieren und von der Verwirklichung unserer Ziele und Wünsche abhalten, dieselbe Angst ist, die wir davor haben, uns im Feuer zu verbrennen. Durch das Überwinden dieser Ängste kann ich:

  • zu meiner ureigenen Lebenskraft zurückfinden
  • meine Talente wieder neu entdecken und ungehindert fließen lassen
  • neue Ziele für mein Leben finden und blockierte Energien freisetzen
  • meine eigenen Grenzen erweitern
  • Team und Zusammenhalt erleben
  • mein Leben neu ausrichten
  • Ängste und Blockaden lösen
  • mein Selbstwertgefühl stärken
  • alte und ungesunde Verhaltensmuster und Glaubenssätze neu definieren und transformieren
  • über mich selbst hinauswachsen
  • meine Angst in Mut für Neues wandeln.

Inhalte u.a.:

praktische Übungen zum Verbinden mit der Gruppe; Theorie und Hintergründe des Feuerlaufes; Mentaltraining aktiv und passiv zum Zusammenschmelzen von Körper, Geist und Seele; praktische Übungen zum „Wachsam-Werden“, um in die eigene Lebenskraft und Stille zu gelangen, die selbstbestimmten Grenzen überschreiten zu können; Übungen zum inneren Kraftaufbau und in das eigene Vertrauen; gemeinsames Weihen und Vorbereiten des Feuerplatzes; gemeinsames Aufbauen und Anzünden des Holzes; der Lauf über die Glut; „Verankerung“ der neuen Erfahrungen und Erkenntnisse; Erfahrungsaustausch mit der Gruppe; Feiern der neuen Lebensfreude.

Alle Übungen sind freiwillig und nicht erforderlich für die Teilnahme. Es kann jeder teilnehmen, der allein die Bereitschaft mitbringt, sich auf eine neue Erfahrung einlassen zu wollen. Allein durch das „Dabeisein“ wirken diese zauberhaften und wundervollen Momente, um unser Leben nachhaltig zu verändern und zu bereichern.

Kosten: 155,00 € (Wiederholer: 110,00 €), Material und Snacks inklusive.
Termine:
31.12.2016/30.04.2017 Feuerlauf & Feuertanz/
Veranstaltungsort: 69514 Laudenbach, in den Weinbergen

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info:www.bildungspraemie.info  oder  www.qualischeck.rlp.de

Leitung: Tatjana Weber, Assistenz Rosemarie Hauck