Schamanismus

Schamanischer  Feuerlauf  

Feuerlauf-Rituale gehen auf uralte Traditionen zurück und werden heute noch von verschiedenen Kulturen/Völkern auf fast allen Kontinenten durchgeführt um besondere Prozesse einzuleiten – zu lösen, was zu lösen ist und zu verbinden, was zu verbinden ist. Der Lauf über die heiße Glut hat eine besondere Bedeutung beim Zusammenschmelzen von Körper, Seele und Geist und kann zu tiefgreifenden Transformationsprozessen führen und eine spannende und bereichernde Reise zu sich selbst eröffnen. Schamanen behaupten, dass die Angst sich im Feuer zu verbrennen dieselbe Angst ist, die uns von der Verwirklichung unserer wahren Lebensziele abhält.

Unsere Lebenskraft wird oft von Ängsten und Zweifeln blockiert, die wir in uns tragen, die wir zu unterdrücken versuchen oder einfach nicht beachten. Die spirituelle Technik des Feuerlaufes hilft uns, diese Angst anzunehmen und aktiv umzuwandeln. Das Geheimnis des Feuerlaufes zu entdecken kann das Leben verändern. Wenn Du es schaffst, etwas eigentlich vollkommen „Unmögliches“ möglich zu machen und zu erleben, dann lernst Du, dass deine Gedanken alles andere in deinem Leben beeinflussen können, dann kann der Phönix aus der Asche entstehen.. Das Feuer steht als eine der größten Metaphern für die Angst.

Durch den Feuerlauf können wir u.a.:
das Selbstwertgefühl stärken, Selbst-Bewusster-werden, Reifeprozesse einleiten, klare Grenzen setzen, Altes ablegen, Energie freisetzen, Ziele neu ausrichten, schädliche Muster / Glaubenssätze leichter erkennen und ggf. transformieren, das „Sein“ auf eine „besondere Art“ erfahren, Teamgeist entwickeln, das Körpergefühl stärken, erkennen, dass wir mehr sind als „nur“ unser Körper. Der Feuerlauf ist ein unglaublich kraftvolles Ritual. Jede von uns ist in der Lage diesen faszinierenden Zauber zu erleben und die damit verbundene Erfahrung und innere Haltung in das persönliche Leben zu integrieren. Der Lauf über die Glut ist freiwillig – alleine durch das „dabei sein“ kann uns dieses WUNDERvolle und unvergessliche Erlebnis vorteilhaft prägen.

Wir bieten sowohl Gruppentermine als auch individuelle Einzeltermine an mehreren Veranstaltungsorten an. 

Nächster Termin:
Schamanischer Feuerlauf & Jahreskreisfest Herbsttagundnachtgleiche: 23.09.2016 

69514 Laudenbach
Leitung: Tatjana Weber, Assistenz: Rosemarie Hauck
Kosten: 155,00 / Wh. 110,00 €.
Anmeldung / Anfrage

 

Schamanische Schwitzhütte

Schwitzhütten-Ritual für Frauen

Die Schwitzhütte ist aus Weidenzweigen gebaut und wird mit Wolldecken umhüllt. Heiße Steine werden aus einer nahe gelegenen Feuerstelle in eine Mulde im Zentrum der Hütte gelegt.

Der Schamane sieht in der Schwitzhütte die Gebärmutter der Mutter Erde, in die wir hineingehen, um uns mit Mutter Erde zu verbinden. Dadurch können wir auch in Kontakt mit unserer Seele, unseren Ahnen und unseren Krafttieren kommen. Wir können Energien einladen, mit denen wir uns verbinden wollen, danken, bitten oder in die Stille gehen.

Durch die tiefe Verbindung zur Mutter Erde, die uns trägt und energetisch auflädt, können zum Beispiel Blockaden und Ängste gelöst werden, alte Gedanken- und Verhaltensmuster losgelassen und transformiert werden.

Damit ist die Schwitzhütte eine der höchsten Formen der Reinigung von Körper, Geist und Seele. Ein Ort der Inspiration, der es uns ermöglichen kann, beim Hinausgehen ein Gefühl von – wie neu geboren – zu empfinden.

Kosten: 92,00 € (Wiederholer: 75,00 €), Material und leichte Verpflegung inklusive.
Termine:
30.09.2016 / 04.11.2016 inkl. Jahreskreisfeier/ 16.12.2016
Veranstaltungsort: 69514 Laudenbach, in den Weinbergen
Leitung Tatjana Weber, Assistenz Rosemarie Hauck

Anmeldung / Anfrage

Schamanismus Grundkurs

Schamanismus ist ein Jahrtausende altes, oft mündlich überliefertes Wissen über alternative Heilmethoden, das von unseren Vorfahren und vielen alten Völkern genutzt wurde. Dabei handelt es sich um uraltes Wissen zur Heilung, das auch heute noch erfolgreich eingesetzt wird mit den Heilkräften der Natur: den Kräutern und Pflanzen, den Steinen, den Tieren und den Elementen.

„Schamanisches Heilen“ ist eine Reise zu sich selbst. Die schamanische Tradition geht davon aus, dass sich Körper, Geist und Seele gegenseitig beeinflussen. Für die Schamanen bedeutet „Krankheit“ im weitesten Sinn ein Ungleichgewicht zwischen Mensch, Natur und Kosmos. So, wie unsere Lebensweise oder Lebenseinstellung unseren Körper krank machen kann, so ist sie auch in der Lage, den Körper wieder gesund zu machen. Der Zweck oder die Absicht des gelebten Schamanismus ist es u.a., einen Dienst an der Gemeinschaft oder am Einzelnen zu deren höchsten Wohl zu verrichten: die Energieströme im Körper zu reinigen, ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren. Dadurch werden u.a. auch unsere Selbstheilungskräfte aktiviert, im Einssein mit der Natur, der Umwelt und mit unserer Einzigartigkeit.

Inhalte u.a.:
Schamanische Grundlagen: wie z.B. die 4 Elemente, „Mitakuye oyasin“, Krafttiere, Kraftgegenstände, heute als Schamane
leben, Traumreisen, Meditationen, unsere Aura und die Energiezentren des Körpers.

Schamanische Rituale und Behandlungsmethoden:
Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Kraftgegenstände herstellen, schamanische Reinigungsmethoden, Räucherungen, Schamanisches Trommeln, Reise hinter die Maske, Medizinbeutel, Visionssuche, Meditationen, Krafttiertanz, Loslass- und Entspannungsmethoden, Atemübungen.

Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €)
Dozentin: Tatjana Weber
Dauer: 2 Tage, 18 Ustd. (Sa. + So. 10-19).
Termine: flexibel auf Anfrage
Anmelden/Anfrage

 

Das Medizinrad

 

Workshop, 2 Tage. Das Medizinrad basiert auf der indianischen Vorstellung von unserem Leben als ein Rad, das sich im Jahreskreislauf und im Einklang mit der Welt und dem Kosmos bewegt. Es verbindet die Menschen mit der Natur, den Kräften der Elemente, den Tieren und Pflanzen und mit der Schöpfung. Das Medizinrad ist ein Kreis, aus Steinen gelegt, der die ganze Welt symbolisch in sich einschließt.

Es wird in einer tiefgreifenden Zeremonie verwendet, um Menschen und Umwelt zu heilen: u.a. zum Ausheilen von Altlasten, zur Klärung einer Beziehung, zur Versöhnung mit Personen oder Themen oder mit der Bitte, in die wahre Berufung zu kommen. Wir können ebenso erreichen, uns selbst besser kennenzulernen: wer wir sind, über welches Wissen wir verfügen und was wir in diesem Leben verwirklichen können. Über den Weg des Medizinrades können wir unsere eigene, individuelle „Medizin“ finden, die uns stärken und heilen kann.

Termine:
28.12.-30.12.2016 (18 Ustd. ) – inkl. Abschlussritual bei „Jahresgruppe Ausbildung zum Schamanischen Berater“
Dozentin: Tatjana Weber
Kosten:
 390,00€ (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive.
Ort:  64646 Heppenheim, Im Rosengarten 1
Anmelden/Anfrage

 

Trommelkurs und Trommelbau

 

Workshop, 2 Tage. Beim Schamanischen Trommeln geht es darum, eins zu werden mit der Trommel und ihrem Klang, ganz im Hier und Jetzt zu sein und sich über den Rhythmus mit seinem eigenen Inneren zu verbinden. Rhythmen beeinflussen unser Leben, sie können Kräfte in uns wecken, unser Herz ansprechen und uns mit unserer Seele verbinden. Musik ist die Sprache des Herzens.

Bei diesem Workshop gibt es eine kleine Einführung in das Schamanische Trommeln, bei der die Teilnehmer selbst erfahren können, in eine höhere Bewusstseinsebene zu gelangen. Das gleichmäßige monotone Trommeln mit ca. 240 Schlägen pro Minute hilft dabei, sich in den schamanischen Bewusstseinszustand zu versetzen. Wir werden schamanische Rituale feiern, wie z.B. eine Reise zu den Krafttieren oder ein „Trommelgespräch“ erleben.

Nicht jeder, der trommelt ist gleich ein Schamane, jedoch kann die heilende Wirkung der Trommelklänge uns und andere nützlich unterstützen, um Antworten und Lösungsvorschläge für viele Fragen und Probleme zu finden, die uns in der Gegenwart beschäftigen.

Wir bauen eine Rahmentrommel mit einem trockenen kurzen Schlag, der nicht nachhallt. Die Tonhöhe ist unerheblich. Der Durchmesser beträgt ca. 40 cm, der Rahmen ist aus Buche und wir verwenden überwiegend die Rohhaut eines Hirsches. Extra Wünsche (wie Fell, Rohhäute von Schaf, Ziege oder Lamm) müssen vorab bestellt werden.

Termine:
09.07.-10.07.2016 
(Sa. + So. 10-19, 18 Ustd.)
Dozentin: Tatjana Weber
Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive.
Ort:  64646 Heppenheim, Im Rosengarten 1
Anmelden/Anfrage

 

Kraftgegenstände/Kraftorte/Krafttiere“

 

Workshop, 2 Tage. „Kraft“ ist etwas Wesentliches für Schamanen. Die Kraft des Herzens, in die eigene Kraft kommen oder auch Worte wie Krafttiere, Kraftorte (Kraftplätze), Kraftübertragung etc. begegnen uns immer öfter im Alltag.

Es geht dabei weniger um die körperliche Kraft oder „Pferdestärken“, sondern um die Energie in ihren vielfältigen und heilsamen Facetten. Das Wirken von Kraft als heilsame Schwingungen immer tiefer zu verstehen und zu erfahren, ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Wochenendes. Es gibt jede Menge Kraftquellen, die wir uns erschließen können. Einige lernen wir hier kennen wie z.B. das Herstellen von Werkzeugen (Kraftgegenständen), Kraftorte als Spiegel für unser Inneres oder die Zusammenarbeit mit unseren Krafttieren.

Termine:
12.03.-13.03.2016 
(Sa. + So. 10-19, 18 Ustd.)
Dozentin: Tatjana Weber
Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive.
Ort:  64646 Heppenheim, Im Rosengarten 1
Anmelden/Anfrage

 

 

Feuerlauf und Visionssuche

 

Workshop, 2 Tage. Dieses Wochenende bedeutet eine „Auszeit“ für Körper, Geist und Seele. Es ist ein Einlassen auf ganzheitliche Experimente, neue Wege und Ziele für sich zu entdecken und den Mut zu finden, diese neuen Wege zu gehen.

Ziel und Absicht einer Visionssuche ist es: außerhalb unserer üblichen, alltäglichen Wege im Spiegel der Natur Antworten zu finden, u.a. auf folgende Fragen:

  • An welcher Schwelle stehe ich gerade in meinem Leben?
  • Was hindert mich, was möchte ich hinter mir lassen?
  • Wonach sehne ich mich? Was möchte ich für mich und die mir wichtigen Menschen in mein Leben bringen?Termine:
    28.05.-29.05.2016 
    (Sa. + So. 10-19, 18 Ustd.)
    Dozentin: Tatjana Weber, Co-Dozentin: Rosemarie Hauck
    Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive.
    Ort:  Laudenbach1
    Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info:www.bildungspraemie.info  oder  www.qualischeck.rlp.de
    Anmelden/Anfrage

Schamanische Behandlungsmethoden –  Block I

 

Termine:
10.-11.09.2016
(18 Ustd.)
Dozentin: Tatjana Weber
Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive. 
Ort: 
64646 Heppenheim, Im Rosengarten 1
Anmelden/Anfrage

 

Schamanische Behandlungsmethoden, Block II


Termine:
19.-20.11.2016
(18 Ustd.)
Dozentin: Tatjana Weber
Kosten: 330,00 € (Wiederholer: 210,00 €), Verpflegung im Preis inklusive. 
Ort: 
64646 Heppenheim, Im Rosengarten 1

Anmelden/Anfrage

 

Für alle  genannten Seminare und Workshops sind keine Voraussetzungen notwendig, lediglich die Bereitschaft dazu, etwas Neues kennenlernen zu wollen. Die Teilnahme erfolgt bei allen Angeboten auf eigene Verantwortung und erfordert eine normale physische und psychische Belastbarkeit. Die Inhalte können sich je nach Bedarf der Gruppe verändern und individuell zusammengestellt oder ergänzt werden. Alle Angebote setzen die Bereitschaft voraus, in Eigenverantwortung an sich zu arbeiten, sich mit sich selbst zu konfrontieren, Reflexionsbereitschaft, sowie den respektvollen Umgang mit anderen Teilnehmern. Tiefe und intensive Prozesse können angeregt werden. Teilnehmer haften für evtl.  verursachte Schäden an Eigentum und Gesundheit selbst und stellen Veranstalter / Seminarleiter / Veranstaltungsort von allen Haftungsansprüchen frei. Wir erlauben uns, Anmeldungen für Seminare/Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.