Familienaufstellungen

Ganzheitliche, zielorientierte Familienaufstellungen und Themenaufstellungen unter Berücksichtigung der Archetypen & Urprinzipien

in Kleingruppen

Mögliche Aufstellungen je nach Bedarf / Wunsch: Ganzheitliche Familienaufstellung, Strukturaufstellung, Ahnenaufstellung, Organisationsaufstellung, Ich-Aufstellung, Themenaufstellung, Aufstellung „Inneres Kind“, Aufstellung der Urprinzipien und Archetypen, Symptomaufstellung, Beziehungsaufstellung, Aufstellung Selbstwert / Selbstliebe / Selbstbild, Aufstellung von Verhaltensmustern, Bindungsfähigkeit u.a.

Termine (jew. 11.00 – ca. 19.00, ca. 8 Ustd.):
– 30.10.2016 Familien & Themenaufstellungen
– 29.01.2017 Familien & Themenaufstellungen
– 23.04.2017 Familien & Themenaufstellungen
– 16.07.2017 Familien & Themenaufstellungen

Voraussetzung für die Teilnahme:
– normale physische & psychische Belastbarkeit
– Reflexionsbereitschaft

Kosten:
– 155,00 pro Tag für aktive Aufsteller (inkl. mind. 1 aktive Aufstellung pro Tag)
–  65,00 pro Tag für Stellvertreter

Jugendliche unter 18 J., Studenten bis 25J. und Rentner erhalten nach vorheriger Absprache 50% Ermäßigung.

Leitung je nach Termin: Dozententeam

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info: www.bildungspraemie.info  oder www.qualischeck.rlp.de

 

Anmelden / Anfragen

Zielorientierte Aufstellungen mit dem Systembrett

– im geschützten Rahmen ohne Stellvertreter

Diese Art der Aufstellung ermöglicht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein unkompliziertes und gleichzeitig intensives Bearbeiten und ein facettenreiches Erleben des aufgestellten Themas (Familienangelegenheiten, privates oder berufliches Anliegen, Krankheitsursachen, Eifersucht  etc.). Auch eigene Themen können nach dem Seminar eigenständig aufgestellt werden.

Auf dem Systembrett zeigen sich dabei ebenso wie in der Familienaufstellung systemische Kräfte und Wirkungsweisen und machen u.a. unterschiedliche Bindungen und Muster sichtbar. Das „Be-greifen“ des Themas wird durch die sichtbar gemachte Positionierung und durch das Einfühlen in die Figuren leichter. Innen-Ansichten werden transparenter und können anschließend auf dem Brett leichter bearbeitet werden. Dieses Kompaktseminar versorgt Menschen, die mit Menschen arbeiten mit zusätzlichen hilfreichen Werkzeugen, die einfach und effektiv eingesetzt werden können.

Seminardauer: mit Theorie Vorkenntnisse (Ausbildungsteilnehmer Familienaufstellungen): 2 Tage ohne Vorkenntnisse 3 Tage

Nächster Termin:
26.02.2016
Theorie : 16.00 – ca. 21.00
27.02.2016 Samstag 11-18,
28.02.2016 Sonntag 11-18

Kosten 2 Tage, (15 Ustd.) :330,00  / Kosten 3 Tage, (19 Ustd.): 470,00
Leitung: Susanne Pallagi oder Gabriela Riedig, Heilpraktikerin

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info: www.bildungspraemie.info  oder www.qualischeck.rlp.de

 Anmelden / Anfragen