Astrosophie / Astrologie

Grundlagen: Astrosophische Archetypenlehre & Symbolsprache mit mythologischem Hintergrund     

Inhalte:
–    Grundlagen Astrologie / Astrosophie mit mythologischem Hintergrund
–    Geburtsradix als „Landkarte“ oder „kosmischer Lebensplan“
–    Grundlagen Hermetischer Philosophie
–    Die Urprinzipien und ihre Aufgaben mythologisch und praktisch
–    Das Bühnensystem, die Rollen & Masken
–    12 „Archetypen“
–    Aufgaben und Herausforderungen der Darsteller
–    Ausdrucksformen & Kommunikationsebenen der Darsteller
–    Kombinationen / Verbindungen der Urprinzipien & Bühnen & Rollen
–    Astrosophische Symbolsprache
–    Erkennen & Deuten von Anlagen, Fähigkeiten & Herausforderungen
–    div. Mythologische Modelle
–    Erkennen und Deuten von „Lernaufgaben / Lebensaufgaben“
–    Erkennen und Deuten von „Anlagen & Fähigkeiten“
–    Erkennen und Deuten von „Schattenaspekten“
–    Bewusstseinsstufen-Modelle

Die Übungen erfolgen u.a. am eigenen Geburtshoroskop. Die genau Uhrzeit ist erforderlich.

Termine 2016:
Grundlagen-Seminar: Astrologie / Astrosophie
– 14.11. – 18.11.2016
(insg. 35 Ustd.)
Dozentin: Susanne Pallagi
Kosten: 770,00 € inkl. umfangreichem Material

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info: www.bildungspraemie.info  oder www.qualischeck.rlp.de

 

Ausbildung: Astrosophische Archetypenlehre und Symbolsprache mit mythologischem Hintergrund. 

Bei Gesamtbelegung und aktiver Mitwirkung: Urkunde der Heilpraktikerschule Pegasus Akademie als „Astrologischer Berater mit mythologischem Hintergrund inkl. Archetypenlehre, Astrosophie & Symbolsprache“.

Inhalte Gesamtausbildung der Jahresgruppe u.a.:
– Astrologie / Astrosophie mit mythologischem Hintergrund
– Die Welt der Erscheinungsformen
– Analoges Denken
– Grundlagen systemischer, astrologischer Beratung
– div. „Mythologische Modelle“
– Astrosophische Symbolsprache
– Symbolsprache u.a. nach C.G. Jung, H. Leuner, Th. Dethlefsen, E. Cayce
– Die Urprinzipien und ihre Bedeutung
– Grundlagen Hermetischer Philosophie
– Radixbetrachtung als „Lebenslandkarte“ oder „kosmischer Seelenplan“
– 12 „Archetypen“
– Ordnungsprinzipien
– Das Bühnensystem
– Die Bühnenbilder, Rollen, Roben & Masken
– Aufgaben und Herausforderungen der Darsteller
– Die Ausdrucksmöglichkeiten einer Signatur
– Die verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten & Ebenen von Signaturen
– Erkennen & Deuten von Anlagen, Fähigkeiten & Herausforderungen
– Erkennen von Schattenaspekten
– Erkennen von Lernaufgaben und sog. „Lebensaufgaben“
– Ausdrucksformen & Kommunikationsebenen der Darsteller
– Kombinationen / Verbindungen der Urprinzipien & Bühnen & Rollen
– Analoges Denken
– Bewusstseinsstufen-Modelle
– Die persönlichen Planeten
– Die transsaturnischen Planeten
– Chiron, Lilith, Vesta, Pallas, Juno
– Der Mondknoten
– Komposit-Horoskope
– Solarhoroskope
– Klienten orientierte Beratung
– Kommunikationstraining
– diverse astrologische Fallbeispiele
– diverse astrologische Übungen
Ausbildungsziel ist die Fähigkeit zur ganzheitlich orientierten, astrologischen/astrosophischen und individuellen – für den Klienten auch verständlichen – Beratung. Die Übungen erfolgen u.a. am eigenen Geburtshoroskop. Die genaue Uhrzeit ist erforderlich.

Termine:

Blockunterricht 2016:  2 x 5 Tage, Kleingruppe.
Teil I:
 14.11.-18.11.2016 (35 Ustd.)
Teil II: 25.01.2017 – 29.01.2017 (35 Ustd.)
Dozentin: Susanne Pallagi
Kosten:
770,00 pro Block inkl. umfangreiches Material, Gesamtsumme 1540,00 inkl. umfangreiches Material. Die Blöcke können auch einzeln gebucht werden.

Die Förderung durch die Landesregierung ist bei best. Voraussetzungen möglich. Nähere Info: www.bildungspraemie.info  oder www.qualischeck.rlp.de

 

Aufbauseminar: Planetensignaturen, Erscheinungsformen der Archetypen und deren Kombinationsebenen 


Entwicklungsstufen der Archetypen,  unterschiedliche Verkleidungsformen, Masken und Kombinationsmöglichkeiten und Ebenen der Darsteller im Beziehungskarussell. Inhalte der Rollen sichtbar machen, das Prinzip hinter den Erscheinungsformen entdecken. Erkennen der archetypischen Signaturen und deren Lehrplan. Verfeinerung Analoges Denken.

Grundlagen Astrologie /Astrosophie von Vorteil.

Nächster Termin:
25.02. – 01.03.2017 (5 Tage)
Kosten:
770,00 €, inkl. umfangreiches Material.

 

Astrolosophie und die 22 Bewusstseinsstufen des Menschen


Archaische Urbilder / Archetypen und Bewusstseinsformen. Bewusst-sein-Zustände des Menschen, die er durchlebt, wenn er sich (spirituell) auf dem Weg zur ganzheitlichen Vollendung befindet. Die 22  Säulen des Tarot / (Kabbalistischen) Arcana, in ihrer hieroglyphischen Ursprünglichkeit. Die Symbolik in Mythen, Legenden und Geschichten (wieder)entdecken.

  • Grundlagen Astrosophie von Vorteil.

Nächster Termin:
31.07. – 06.08.2017
Kosten:
880,00 €, inkl. umfangreiches Material.

 

Astrologische Aufstellung

 

Das lebendige Horoskop, Aufstellung der Urprinzipien / Archetypen  Seminar & Workshop

Die Urprinzipien sichtbar machen. Aufstellung der Planetensignaturen,  Bühnen & Darsteller im eigenem Horoskop.  Die Aspekte sichtbar machen und  ganzheitlich erleben.

Es können verschiedene Aspekte und das eigene Horoskop aufgestellt werden. In mehreren Schritten wird das Zielthema und die damit zusammenhängenden Muster, Prägungen und Energieflüsse – auch auf der Urprinzipienebene – aufgezeigt.  Sowohl für die Aufsteller als auch für die Stellvertreter (die ausgewählt werden vom Aufsteller) können sich dabei – ähnlich wie beim  „klassischen“ Familienaufstellen – hilfreiche Facetten des eigenen “Seins” offenbaren. Rechtzeitige Anmeldung mit der genauen Geburtsuhrzeit erforderlich.

Nächster Termin:
Sonntag, 24.07.2016 (11- ca. 19, 8 Ustd.)
Kosten:
155,00 € pro Tag als aktiver Aufsteller (+ ggf. Stellvertreter)
90,00 € pro Tag als Stellvertreter ohne eigene Aufstellung

Astrologische / Astrosophische Beratung –   ganzheitlich orientiert mit mythologischem Hintergrund  

Durch die hermetische Astrologie, die auch Astrosophie bezeichnet wird, können tiefe Zusammenhänge und Regelmäßigkeiten bzgl. der Seelenaufgabe und persönlichem Schicksal aufgezeigt werden. Der Unterschied zwischen Astrologie und Astrosophie lässt sich vereinfacht so ausdrücken: es geht primär nicht „nur“ darum, Orientierung im Alltag zu geben, sondern mit Hilfe der Gestirne, der sog. „Urprinzipien“ die „Höhere Ordnung“ und den individuellen, kosmischen Lebensplan zu erkennen und dadurch besser umsetzen zu können.

Mögliche Themenschwerpunkte:
–  Wege zur Selbsterkenntnis
–  Lebensthemen &  Herausforderungen
–  Anlagen & Fähigkeiten
–  Beruf & Berufung
–  Solarhoroskop (Jahresthemen)
–  Partnerschaft beruflich & privat
–  ggf. andere Themen je nach Bedarf und Fragestellung.

Die genaue Geburtsuhrzeit erforderlich. Dauer ca. 2 Stunden.
Kosten: 150,00 €
Dozentin: Susanne Pallagi
Termine nach Vereinbarung.